Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Maren Kaminski/Torben Franz

Alle mitnehmen. KeineN zurücklassen! Soziale Gerechtigkeit muss endlich auf den Stundenplan!

Das Schuljahr hat mit vielen Unsicherheiten begonnen: Wie sieht die konkrete Pandemievorsorge aus, wenn doch alle wissen, dass sich die Lange im Herbst und Winter wieder zuspitzen könnte? Wie lange halten die Beschäftigten durch, bei dem eklatanten Mangel an Lehrkräften? Seit Jahren hören wir in Sonntagsreden, wie wichtig Schule und Bildung gesellschaftlich sind. Montags dürfen die Schüler:innen wieder in marode Schulgebäude gehen und sich mit enormen Unterrichtsausfällen rumschlagen – sowie hunderte von Euro für die Schulmaterialien aufbringen.

Wir sind der Überzeugung: Wer die Schulen nicht nur verwalten will, sondern guten Unterricht mit wenig ausfällen und ohne Angst vor finanzieller Not organisieren will, der muss der unsäglichen Sparpolitik in der Bildung seit Jahrzehnten eine Absage erteilen und die Idee einer guten Schule für Alle entwickeln.

Diese Idee haben wir! Und möchten sie Ihnen und Euch vorstellen und diskutieren!

DIE LINKE. Nienburg lädt zum Vortrag am 09.09.2022 um 19:30 in das Naturfreundehaus Nienburg ein. Mit der Kandidatin für die Landtagswahl Maren Kaminski. Sie ist Gewerkschaftssekretärin bei der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) Hannover und Expertin für Bildungspolitik von links. Nach einem kurzen Vortrag wird es die Möglichkeit für Fragen und Diskussion geben. Auch der Direktkandidat für den Wahlkreis 39 Nienburg/Nord Torben Franz wird für Fragen zur Verfügung stehen.

Wann? Freitag, 9. September 2022, 19:30 Uhr
Wo? Naturfreundehaus Nienburg, Luise-Wyneken-Straße 4
Mit wem? Maren Kaminski, Kandidatin für die Landtagswahl, sie arbeitet als Gewerkschaftssekretärin bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Hannover


Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.